A+ R A-
Pflegewelt

Im Alter oder nach schwerer Krankheit benötigt man oft fremde Hilfe oder Mobilitätshilfen, wie zum Beispiel Rollatoren, Gehstöcke oder Gehhilfen, um wieder auf die Beine zu kommen. Wir bieten Ihnen außerdem in unserem Sanitätshaus eine große Auswahl an modernen und hochwertigen Rollstühlen, Einkaufsrollern und diversem Zubehör für dieses Produktsortiment an. Gerade im Bereich Rollator bekommen Sie heutzutage von Ihrer Krankenkasse nur noch Standardware geliefert. Damit geben sich aber die meisten nicht mehr zufrieden, denn wer möchte schon einen Gehwagen, der 3-4 Kilo zu schwer ist, vor sich herschieben? Ein weiterer Grund für einen Privatkauf kann aber zum Beispiel auch ein Zweitkauf für den Wohnungsbereich oder Außenbereich sein.

weiterlesen ...

carewave_lagerung

Das individuelle Lagern von Pflegebedürftigen nimmt im Pflegealltag eine immer bedeutendere Rolle ein: Zur Dekubitusprophylaxe, zur Therapieunterstützung und zur Verbesserung der Eigenwahrnehmung.

Denn die Lagerungswechsel bilden einen wichtigen Bestandteil unterschiedlicher prophylaktischer Maßnahmen. Das regelmäßige Umlagern, die atemunterstützenden Lagerungen sowie die Muskelpumpe aktivierende Bewegungen sind in der modernen und ganzheitlichen Pflege unersetzlich.

weiterlesen ...

burmeier_bett

Ein Pflegebett dient der Lagerung einer Person unter möglichst bequemen Bedingungen und soll ein entspanntes Ruhen und erholsames Schlafen ermöglichen.

Ebenso wichtig ist eine elastische Lagerung des Liegenden, die sich an die Körperform des Benutzers und dessen Gewicht anpasst und auf das Krankheitsbild des Patienten Rücksicht nimmt.

 

weiterlesen ...

Lebendiges Wohnen

Alles beginnt mit einem leeren Raum. Schritt für Schritt füllen wir ihn mit Leben. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Bettentypen, der Möbel, der Oberflächen sowie der Stoffe und deren Kombinationsmöglichkeiten.bock_einrichtung

Modern oder klassisch, schlicht oder aufwändig, gemütlich, praktisch, elegant, leger, dezent oder auffällig. Alles ist möglich. Wir haben viele Ideen. Und wir setzen sie gerne in die Tat um.

weiterlesen ...

Länger zu Hause wohnen, weil sich Bad und WC auf die individuellen Bedürfnisse anpassen lassen, ohne teure Umbaumaßnahmen. Selbstbestimmt und unabhängig gerade im intimsten Umfeld zu Hause zu sein ist von unschätzbarem Wert. Wir bieten Ihnen ausgereifte Produkte für Bad und WC, die nicht nur sicher sind, sondern sich auch dezent in das häusliche Umfeld einfügen. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

weiterlesen ...

aquatec_erhoehung

Aufsätze für die Toilette sollen das Setzen und Aufstehen von der Toilette erleichtern. Rollstuhlfahrer können durch den Höhenausgleich leichter auf die Toilette übersetzen. Patienten mit Hüftoperationen können die Toilette sicherer und schonender benutzen. Toilettensitzerhöhungen können je nach Ausführung Armlehnen, Höheneinstellung oder einen Toilettendeckel enthalten.

weiterlesen ...

Um die häusliche Pflege durch Angehörige zu erleichtern, zu unterstützen und zu fördern, empfiehlt es sich oft, auf so genannte Pflegehilfsmittel bzw. technische Hilfen zurückzugreifen, die unter Umständen auch den Verzicht auf fremde Hilfe ermöglichen.

Grundsätzlich werden darunter Geräte und Sachmittel verstanden, die zur häuslichen Pflege notwendig sind, sie erleichtern und dazu beitragen, dem Pflegebedürftigen eine selbstständige Lebensführung zu ermöglichen. Die Pflegekasse unterscheidet:

- technische Pflegehilfsmittel wie beispielsweise ein Pflegebett, Lagerungshilfen oder ein Notrufsystem

- Verbrauchsprodukte wie zum Beispiel Einmalhandschuhe oder Betteinlagen

 

 

weiterlesen ...

burmeier_nachttisch

Richtig wohnen und selbständig bleiben

Wohlfühlgefühl mit schönen, innovativen Möbeln ist heute kein Luxus mehr. Sie bedeuten mehr Lebensqualität für alle Beteiligten. Es gibt eine Vielzahl an Zubehör, um Ihnen das tägliche Leben zu erleichtern. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse.

weiterlesen ...

Aktuelles

Die Pflegestärkungsgesetze (bisher und seit 01.01.2017)

Das Wichtigste im Überblick: Häusliche Pflege   Mehr als zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt – meist sorgen Angehörige oder ambulante Pflegedienste für sie. Um die häusliche Pflege zu...

12 Sep 2016

Das Pflegestärkungsgesetz I seit 1. Januar 2015

Durch zwei Pflegestärkungsgesetze will das Bundesgesundheitsministerium deutliche Verbesserungen in der pflegerischen Versorgung umsetzen. Durch das erste Pflegestärkungsgesetz wurden bereits zum 1. Januar 2015 die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen...

07 Aug 2014

Das neue Patientenrechtegesetz

  Die Rolle der Patientinnen und Patienten in der Gesundheitsversorgung hat sich gewandelt. Sie sind nicht mehr nur vertrauende Kranke, sondern auch selbstbewusste Beitragszahler und kritische Verbraucher. Mit dem Patientenrechtegesetz stärkt...

14 Mär 2013

Finanzierung der Pflege durch das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG)

Derzeitige Finanzsituation der PflegeversicherungDie Finanzentwicklung der sozialen Pflegeversicherung ist mit einem Überschuss von rund 310 Millionen Euro im Jahr 2011 günstig verlaufen. Dies geht zum einen auf die gute Konjunkturentwicklung...

02 Jun 2012

Kontakt Wetzlar

SANTEC GmbH
Ernst-Leitz-Str. 71-73
35578 Wetzlar

06441 - 21003-0
06441 - 21003-21
info@santec-hessen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 18:00 Uhr

Unsere kostenfreie Hotline:

08000-SANTEC

(08000-726832)

Schnellkontakt






Kontakt Neu-Isenburg

SANTEC GmbH
Hans-Böckler-Str. 8
63263 Neu-Isenburg

06102 - 35886-0
06102 - 35886-10
email@santec-hessen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr