A+ R A-

Mobilitätshilfen

Im Alter oder nach schwerer Krankheit benötigt man oft fremde Hilfe oder Mobilitätshilfen, wie zum Beispiel Rollatoren, Gehstöcke oder Gehhilfen, um wieder auf die Beine zu kommen. Wir bieten Ihnen außerdem in unserem Sanitätshaus eine große Auswahl an modernen und hochwertigen Rollstühlen, Einkaufsrollern und diversem Zubehör für dieses Produktsortiment an. Gerade im Bereich Rollator bekommen Sie heutzutage von Ihrer Krankenkasse nur noch Standardware geliefert. Damit geben sich aber die meisten nicht mehr zufrieden, denn wer möchte schon einen Gehwagen, der 3-4 Kilo zu schwer ist, vor sich herschieben? Ein weiterer Grund für einen Privatkauf kann aber zum Beispiel auch ein Zweitkauf für den Wohnungsbereich oder Außenbereich sein.

Aktuelles

Die Pflegestärkungsgesetze (bisher und seit 01.01.2017)

Das Wichtigste im Überblick: Häusliche Pflege   Mehr als zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt – meist sorgen Angehörige oder ambulante Pflegedienste für sie. Um die häusliche Pflege zu...

12 Sep 2016

Das Pflegestärkungsgesetz I seit 1. Januar 2015

Durch zwei Pflegestärkungsgesetze will das Bundesgesundheitsministerium deutliche Verbesserungen in der pflegerischen Versorgung umsetzen. Durch das erste Pflegestärkungsgesetz wurden bereits zum 1. Januar 2015 die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen...

07 Aug 2014

Das neue Patientenrechtegesetz

  Die Rolle der Patientinnen und Patienten in der Gesundheitsversorgung hat sich gewandelt. Sie sind nicht mehr nur vertrauende Kranke, sondern auch selbstbewusste Beitragszahler und kritische Verbraucher. Mit dem Patientenrechtegesetz stärkt...

14 Mär 2013

Finanzierung der Pflege durch das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG)

Derzeitige Finanzsituation der PflegeversicherungDie Finanzentwicklung der sozialen Pflegeversicherung ist mit einem Überschuss von rund 310 Millionen Euro im Jahr 2011 günstig verlaufen. Dies geht zum einen auf die gute Konjunkturentwicklung...

02 Jun 2012

Kontakt Wetzlar

SANTEC GmbH
Ernst-Leitz-Str. 71-73
35578 Wetzlar

06441 - 21003-0
06441 - 21003-21
info@santec-hessen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 18:00 Uhr

Unsere kostenfreie Hotline:

08000-SANTEC

(08000-726832)

Schnellkontakt






Kontakt Neu-Isenburg

SANTEC GmbH
Hans-Böckler-Str. 8
63263 Neu-Isenburg

06102 - 35886-0
06102 - 35886-10
email@santec-hessen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr