Öffnungszeiten Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr        info@santec-hessen.de       Kostenfreie Hotline 08000 726 832

Pflegewelt

Nach einem Unfall oder während einer fortschreitenden Erkrankung werden Menschen hilfsbedürftig und sind auf eine professionelle Versorgung und Pflege angewiesen. Die meisten Patienten haben den Wunsch, weiterhin in der gewohnten häuslichen Umgebung zu leben, die ihnen Halt und Sicherheit bietet. In den eigenen vier Wänden hängen die Erinnerungen an ihr Leben, jeder Tisch und jeder Sessel hat seine eigene Geschichte und vermittelt Geborgenheit.

Als Sanitätshaus haben wir uns auf den Vertrieb von Produkten im Bereich der Reha-Technik und der Pflegehilfsmittel spezialisiert, die eine Versorgung von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen in den eigenen Räumlichkeiten sicherstellt. Mit der Versorgung durch Angehörige und Pflegepersonal, den Einsatz unserer professionellen Pflegehilfsmittel und der zielgerichteten Zusammenführung von beidem kann oft verhindert werden, dass der Patient sein häusliches Umfeld verlassen muss.

Beratung von Mann in Rollstuhl durch Kundenberater

Ihre Leistungen in der SANTEC-Pflegewelt

  • Krankenbetten
  • Pflegezubehör
  • Badelifter
  • Liegehilfen/Matratzen
  • Mobilitätshilfen
  • Kontinenzversorgung
  • Angebote zur Finanzierung und Miete

Welche Produktgruppen vertreibt SANTEC im Bereich der Pflegehilfsmittel?

Jede Erkrankung verläuft anders und stellt die Pflegenden vor besondere Herausforderungen. Daher verfügen wir über ein breitgefächertes Portfolio an Pflegehilfsmitteln, das wir Ihnen an dieser Stelle in kompakter Form vorstellen möchten:

Badehilfen und Duschhilfen

Wir stellen Ihnen für den häuslichen Bereich sehr hilfreiche Produkte zur Verfügung, die die Benutzung von Bad und Dusche erleichtern. Sie helfen den Pflegenden bei der körperlichen Versorgung der Patienten und der Integration der Hygiene in den pflegerischen Alltag. Dabei geht es auch um das Thema Sicherheit, denn viele Unfälle passieren durch falsche Bewegungen im Nassbereich. Zu unseren Angeboten gehören hier unter anderem Badewannenlifte, Einstiegshilfen und Duschhocker.

Toilettenhilfen

Selbst einfache Bewegungen können im Alter oder durch eine fortschreitende Erkrankung zur großen Hürde werden. Wir bauen Halterungen im Bereich der Toilette an oder nach Bedarf separate, aufsteckbare oder fest installierte Toilettensitzerhöhungen, die körperlich eingeschränkten Menschen die Benutzung der Toilette ermöglichen. Bei Bedarf organisieren wir Toilettenstühle inklusive Aufnahmebehälter, die eine flexible Toilettenbenutzung ermöglichen.

Positionierungs- und Lagerhilfen

Das Thema Lagerung ist in der Pflege ein sehr zentrales Thema. Es geht nicht nur darum, dem Patienten durch eine optimale Position ein Maximum an Komfort zu bieten, sondern auch um die Dekubitusprophylaxe. Dafür bieten wir in unserem Sanitätshaus Pflegehilfsmittel wie Universalkissen, Nackenrollen und andere orthopädische Produkte an.

Verbrauchsmittel

Angehörige und Pflegende müssen im pflegerischen Alltag großen Wert auf Hygiene legen. Die Übertragung von Keimen und Bakterien kann bei kranken und gesundheitlich angeschlagenen Menschen nicht selten zu einer lebensbedrohlichen Entwicklung führen. Als zuverlässiger Schutz dienen einfache Pflegehilfsmittel wie ein Mundschutz, Einmalhandschuhe Bettschutzeinlagen oder Desinfektionsmittel. Die Krankenkasse stellt dafür pro Monat ein Budget von 40,00 € zur Verfügung.

Seniorin mit ihrer Enkelin draußen

Pflegebetten

Ein Pflegebett gehört zu den medizinischen Hilfsmitteln, die körperlich stark eingeschränkten Menschen eine bequeme Liegeposition und den Pflegenden eine möglichst anstrengungsarme Versorgung ermöglichen. Unsere Pflegebetten sind elektrisch verstellbar und bieten ein hohes Maß an Sicherheit. Zu den vielfältigen Funktionen gehören die Höhenverstellbarkeit und die Rollen für ein einfaches Verschieben des Bettes. Wir bieten unsere Pflegebetten in einem wohnlichen Design an, damit Ihr Zuhause gemütlich bleibt und nicht der Eindruck eines Krankenzimmers entsteht.

Pflegebetten-Zubehör

Zu den Pflegebetten bieten wir auch entsprechendes Zubehör wie Nachttische an. Darauf können weitere wichtige Pflegehilfsmittel positioniert und Bedarfsmittel für die Nacht platziert werden. Unsere Nachttische haben ebenfalls ein wohnliches Design und sind dabei trotzdem hochfunktional.

Wohnumfeld-Beratung

Jeder Mensch richtet sich seine Wohnung nach Faktoren wie Gemütlichkeit und persönlichem Geschmack ein. Kommt es jedoch zu einer Hilfs- und Pflegebedürftigkeit, dann zählen auf einmal andere Faktoren wie Barrierefreiheit und Sicherheit. Gerne kommen unsere Fachkräfte zu Ihnen nach Hause und beraten Sie dahingehend, wie das Wohnumfeld pflegegerecht gestaltet werden kann. Das Ziel ist es, die Wohnlichkeit der Umgebung zu erhalten und dabei die benötigten Pflegehilfsmittel in den Wohnraum zu integrieren.

Bildschirmfoto 2019-05-14 um 09.10.08

Hier finden Sie das aktuelle Produktsortiment von 2019 mit aktuellen Preisen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Das zeichnet SANTEC im Bereich Pflegewelt besonders aus

In vielen Fällen können Familien auf fremde Hilfe verzichten, wenn geeignete Pflegehilfsmittel zur Verfügung stehen. Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit von Patienten möglichst lange zu erhalten und zu fördern. Durch unser breites Angebot erfahren pflegende Angehörige oder professionelles Pflegepersonal eine wichtige Unterstützung bei der Körperpflege, der Ernährung, der Versorgung von Krankheiten, beim An- und Auskleiden sowie in der Handhabung alltäglicher Bedürfnisse wie Toilettengängen und der richtigen Liege- Positionierung. Als Sanitätshaus kümmern wir uns im Bedarfsfall um eine schnelle Beratung und die Kostenübernahme der Pflegekasse.

Kommt ein Patient aus der Klinik nach Hause oder ist es zu einer plötzlichen Verschlechterung seines Gesundheitszustandes gekommen, dann ist eine schnelle Beschaffung der passenden Pflegehilfsmittel für uns selbstverständlich. Pflegebetten können innerhalb von ein bis zwei Werktagen geliefert werden. SANTEC leistet Unterstützung bei der Antragstellung und gibt den Pflegenden eine detaillierte Einweisung und Schulung im Umgang mit den Pflegehilfsmitteln. Individuelle Probleme erfordern individuelle Lösungen – sprechen Sie uns einfach an.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!